Durch weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den verwendeten Cookies einverstanden, beispielsweise zur Verbesserung des Browsererlebnisses und zur Personalisierung des Inhalts der Website. Weitere Informationen und/oder Informationen zur Änderung Ihrer aktuellen Cookie-Einstellungen finden Sie in unseren Cookies-Richtlinien

Passagierservices

Informieren Sie sich über die zusätzlichen Passagier-Serviceversprechen von Air Transat wie Vergütungen für Flugverspätungen und die verspätete Gepäckzustellung.

  1. Passagiere haben ein Recht auf Informationen zu den Flugzeiten. Daher bemüht sich Air Transat nach Kräften, seine Passagiere über Verspätungen und Flugplanänderungen zu und nach Möglichkeit auch über den Grund für die Verspätung oder Änderung zu informieren.
  2. Da Passagiere ein Recht darauf haben, den bezahlten Flug auch nehmen zu können, wird Air Transat im Falle der Überbuchung oder Stornierung eines Flugs nach eigenem Ermessen und in der gegebenen Reihenfolge Folgendes veranlassen:
    a) Die Fluggesellschaft weist dem Passagier einen Sitz auf einem anderen von Air Transat durchgeführten Flug zu.
    b) Die Fluggesellschaft kauft dem Passagier einen Sitz auf dem Flug einer anderen Fluggesellschaft, mit der Air Transat eine gegenseitige Beförderungsvereinbarung unterhält.
    c) Die Fluggesellschaft erstattet den nicht genutzten Teil des Tickets des Passagiers.
  3. Da Passagiere ein Recht auf Pünktlichkeit haben, unternimmt Air Transat Folgendes:
    a) Wenn ein Flug verspätet ist und die Verspätung zwischen dem planmäßigen Abflug und dem tatsächlichen Abflug 4 Stunden überschreitet, erhält der Passagier einen Essensgutschein von der Fluggesellschaft.
    b) Wenn ein Flug um mehr als 8 Stunden verspätet ist und die Verspätung eine Übernachtung bedingt, zahlt Air Transat für die Hotelübernachtung und den Flughafentransfer der Passagiere, die ihre Reise nicht an diesem Flughafen begonnen haben.
    c) Wenn sich der Passagier bereits an Bord des Flugzeugs befindet, wenn eine Verspätung eintritt, bietet die Fluggesellschaft Getränke und Snacks an, wenn dies sicher, praktisch und zeitlich möglich ist. Wenn die Verspätung 90 Minuten überschreitet und der Flugkapitän dies gestattet, bietet Air Transat den Passagieren an, wieder von Bord zu gehen, bis der Abflug erfolgt.
  4. Passagiere haben ein Recht auf eine zügige Bereitstellung ihres Gepäcks. Wenn das Gepäck nicht mit dem gleichen Flug wie der Passagier eintrifft, wird Air Transat das Gepäck sobald als möglich an die Wohnung/das Hotel des Passagiers zustellen. Air Transat informiert in diesem Fall den Passagier über den Status des Gepäcks und stellt dem Passagier bei Bedarf ein Overnight-Kit zur Verfügung. Eine Entschädigung wird gemäß den entsprechenden Bestimmungen der Air Transat-Tarife vorgenommen.
  5. Beachten Sie bitte, dass die obigen Versprechen der Tatsache Rechnung tragen, dass Air Transat unter Maßgabe der Einhaltung höchstmöglicher Sicherheitsstandards in der Flugsicherheit nicht fliegt, wenn das Fliegen nicht sicher ist. Für wetterbedingte Flugausfälle oder Handlungen Dritter wie Regierungen oder Flugsicherungsdiensten, Flughafenbehörden, Sicherheits- und Polizeibehörden sowie Zoll- und Einwanderungsbeamten kann die Fluggesellschaft nicht haftbar gemacht werden. 
War diese Seite hilfreich? Keine Anmeldung erforderlich

Klicken Sie, um mit „Ja“ abzustimmen.

Klicken Sie, um mit „Nein“ abzustimmen.

0 0
Grund: